Dann mal Halbmarathon, einfach so

Halbmarathon_31-05-2020-003

Aus Mangel an offiziellen Läufen bzw. Wettkämpfen muss man sich selbst Ziele setzen. Deshalb bin ich am Pfingstwochenende einen Wald-/Wiesen-Halbmarathon gelaufen.

Halbmarathon_31-05-2020-003
Das Ergebnis vom Halbmarathon

Als Motivation diente mir dazu die Strava-Herausforderung zum Salomon WMN Virtual Half. Da waren zwischen dem 29. und 31. Mai ein Trail-Halbmarathon zu laufen. In den Lauf-losen Zeiten können diese Herausforderungen eine schöne Motivationsbasis bieten.

Für den Lauf habe ich meine gelegentliche Waldstrecke um einige Kilometer erweitert, so dass ich auf meine 21,2 Kilometer gekommen bin. Dazu habe ich mir in Open Street Maps eine Route gebastelt, ohne die Wege vorher mal gelaufen zu sein.

An einer bzw. zwei Stellen der geplanten Strecke musste ich ein wenig improvisieren, weil entweder der Weg vorzeitig endete und ich mich ein paar Meter durchs Unterholz schlagen musste oder der Weg komplett versperrt war und ich einen kleinen Umweg laufen musste. Zum größten Teil hat die Planung aber sehr gut funktioniert.

Im Grunde bin ich ein wenig “über-ausgerüstet” gewesen. Ich wollte aber mal gerne meinen Laufrucksack bepacken und auch den einen oder anderen Snack ausprobieren. Richtig entschieden hatte ich mich aber bei den Klamotten. Die halb-kurze Hose und das kurze Shirt war ebenso eine gute Wahl, wie auch die Kniestrümpfe, die mich gut durch die unbefestigten Wege gebracht haben.

Nicht ganz sicher war ich mir bei der Schuhwahl, da ich nicht exakt wusste, was mich für Wege erwarten würden. Schlussendlich fiel meine Wahl aber auf meine Asics Gecko XT, die doch eine festere Sohle als meine Brooks Adrenaline haben. Habe ich auch nicht bereut. Den Halbmarathon konnte ich in den Schuhe gut laufen. Ganz unabhängig davon, ob ich durch den Wald auf wenig bis überhaupt nicht befestigten Wegen lief oder auf Schotter oder kurzen Asphaltwegen…

Das Wetter am Pfingstsonntag war prima. Ich bin morgens kurz nach 9 Uhr rechtzeitig los und war so auch wieder zuhause bevor ich in die warmen Mittags-Temperaturen geraten konnte.

War schön, mal wieder ein paar neue Fleckchen gesehen zu haben. Ich sollte die Runde bei Gelegenheit nochmal erweitern.

Das Bierchen danach hat auf jeden Fall sehr gut geschmeckt… 😉

Halbmarathon 31-05-2020-002
PROST!