Pläne? Was sind schon Pläne?

Gerade erst geplant, ist der Plan vom Doppel-Halbmarathon wieder über den Haufen geworfen (worden). Zumindest in der ursprünglich geplanten Form. Pff… Pläne…

Heute (HEUTE!!) war Tag 1 meines Trainingsplanes, den ich mir für die zwei Halbmarathons am 12. und 18. September bereit gelegt hatte. Und was lese ich heute abend?

Lauftag findet dieses Jahr im Spessartstadion statt.

lauftag.de

Soweit so gut. Und was heißt das jetzt? Weitergelesen…

Der Lauftag in Miltenberg wird in diesem Jahr in das nahe gelegenen Spessartstadion verlegt und dort können dann Rennen in den Distanzen 10 km, 3,2 km und 1,6 km gelaufen werden.

Zwar fände ich das Laufen im Stadion mal ganz interessant. Leider wird die Halbmarathondistanz von 21,1 km aber nicht angeboten. Wie viele Runden wären das überhaupt? Und für einen 10 Kilometer-Lauf fahre ich garantiert nicht bis nach Miltenberg… 🙁

Alternativen? Entweder für den 12./13. September oder dann für den 25./26. September…
Ich bin ja flexibel.

Start der Pläne für den Doppel-Halbmarathon
Das Training startet… hier noch die Vorbereitungen am Wochenende davor.

Also behalte ich jetzt einfach mal den Baumwipfelpfad-Lauf in Oberschwarzach fest im Blick und sehe mich nach Alternativen für den Lauftag in Miltenberg um.

Gerne hätte ich den Traillauf durch den Steigerwald mit einem zügigen ebenen Halbmarathon kombiniert…

Mal sehen was sich ergibt… Ich musste meine Pläne im vergangenen Jahr ja bereits mehrfach ändern. Und im allergrößten Notfall könnte ich den zügigen Halbmarathon auch hier bei mir entlang des Mains laufen.