Trainingsplan iWelt Marathon 2022 – Woche 2

sportakanone 2022-03-15 Trainingsplan Marathon

Die Frage: Kann man denn schon in Woche 2 eines 12-wöchigen-Trainingsplans für den Marathon mit mentalen Problemen zu kämpfen haben? Antwort: Ja, kann man.

Okay, das ist jetzt ein erster Trainingsplan, bei dem ich auf etwas „größeres“ hinarbeite. Zwar bin ich an die Marathon-Distanz bereits schon im Training herangelaufen, da habe ich mir aber natürlich über die Zeit weniger Gedanken gemacht. Und das ständige krankheitsbedingte Aussetzen in den letzten Wochen/Monaten ist natürlich auch nicht fördernd für eine optimistische Stimmung.

Obwohl es diese Woche eigentlich ganz gut lief. Zum einen bin ich tatsächlich, wie geplant, drei mal zum Laufen gewesen. Zweimal davon im Studio auf dem Laufband und ein weiteres Mal auf der Straße. Dabei habe ich aber gemerkt, dass das Intervalltraining auf dem Laufband zwar funktioniert, aber ich mit der Aufzeichnung Probleme habe… oder die Funktionen der Uhr noch nicht gecheckt habe.

Aber gelaufen bin ich die geplanten 2-Minuten-Intervalle. Aufzeichnung hin oder her.

Dafür bin ich den ersten Lauf dieser Woche aber auch bewusst kürzer angegangen. So wie ich mir gerade vorgenommen habe die von/bis Vorschläge des Trainingsplan immer am unteren Limit anzusetzen, dafür aber regelmäßig und möglichst immer laufen.

sportakanone 2022-03-15 Trainingsplan Marathon
Weniger aber dafür öfters.

Beim langen Lauf am Wochenende hatte ich dann mal wieder meine True Motion-Schuhe ausgepackt, obwohl ich diese eigentlich eher für die schnelleren Läufe anziehe. Dementsprechend wurden die 17 Kilometer dann aber auch in Unter-Marathon-Ziel-Pace gelaufen, was mir dann am Ende der Woche doch wieder ein relativ gutes Gefühl verschafft hat.

Meine angestrebte Marathon-Pace liegt so bei etwa 5:38 /km

Zweifel?

Natürlich gibt es diese Zweifel vor dem ersten Marathon. Laufe ich genug und richtig? Werden meine Beine durchhalten? Werde ich einen guten Tag haben? Sollte ich vielleicht doch besser nochmal auf den Halbmarathon verkürzen?

Aber ich habe beschlossen, jetzt einfach mal die nächsten Wochen abzuwarten und dann zu sehen, wohin mich das Training bringt. Ich habe mir daneben auch noch, zur Motivation sozusagen, ein neues Paar Laufschuhe bestellt, welche mich im Training unterstützen sollen und eventuell auch eine Option für den Lauf wären. Mal sehen…